Mobiles BIM-Aufmaßsystem - das Flexijet 4ARCHITECTS

Building Information Modeling softwareintegriert in ARCHICAD

Flexijet 4ARCHITECTS ist ein neues, revolutionäres BIM-Aufmaßsystem (BIM - Building Information Modeling), das in seiner Vielfalt sowohl Einsteigern, Allroundern als auch Spezialisten eine optimale Aufmaßerstellung ermöglicht.

„Messzeichnen“ mit Flexijet 4ARCHITECTS

Messen, zeichnen und modellieren in einem Arbeitsschritt. Mit dem ARCHICAD AddOn und dem flexiblen, lasergestützten 3D Aufmaßsystem Flexijet lässt sich direkt in Graphisofts ARCHICAD ein bauteilorientiertes Gebäudeaufmaß – ein Virtuelles GebäudemodellTM – erstellen.

Das System bestehend aus einem Stativ, einer Dreh-/Schwenkeinheit und dem Laserdistanzmesser Disto von Leica. Es wird im Raum aufgestellt, eingeschaltet und räumlich orientiert.
Integrierte Neigungssensoren kalibrieren Flexijet automatisch. Die Messpunkte werden durch Drehen und Schwenken des Lasers von Hand oder - motorisch betrieben und mit einer Funkfernbedienung gesteuert anvisiert. 

Einfachstes Auslösen der Messung

Ausgelöst wird die Messung direkt am Gerät (berührungslos), per Tastendruck am Notebook oder per Fernbedienung. Ein digitaler Zielsucher des Laserdistanzmessers mit 4-fach Zoom und hochauflösendem 2,4 Zoll-Farbdisplay ermöglicht das präzise Anvisieren auch weit entfernter Messpunkte, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Datenübertragung per Bluetooth

Die Aufmaßdaten werden kabellos per Bluetooth direkt an ARCHICAD übertragen. Das ermöglicht eine optimale Bewegungsfreiheit, sowohl der Messperson als auch des Messgerätes. Im Flexijet Tool werden alle notwendigen Werkzeuge mit intelligenten Befehlen für das Aufmaß angesteuert.

Vom Messpunkt zum Gebäudemodell

In ARCHICAD entsteht parallel zum Aufmaß ein dreidimensionales BIM, aus dem alle Grundrisse, Ansichten und Schnitte abgeleitet werden. Vergessene Maße gehören der Vergangenheit an, denn Flexijet 4ARCHITECTS bietet vor Ort die volle grafische Kontrolle des aktuellen Messergebnisses.

Beim Bauen im Bestand und im Denkmalschutz bietet Flexijet 4ARCHITECTS mehr Planungssicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Die Nachbearbeitungszeit im Büro reduziert sich auf das Bemaßen und Layouten der Pläne.

Über verschiedene zwei- und dreidimensionale Schnittstellen wie IFC, U3D, 3D PDF oder DWG und DXF können die Daten in gängigen CAD Programmen weiterbearbeitet werden.

Mit dieser Technologie wird beim Gebäudeaufmaß eine neue Qualität erzielt, die weder mit dem Handaufmaß, noch von Laserscannern und Punktwolken, noch vom tachymetrischen 3D Linien Aufmaß zu erreichen ist.

Beim Vermessen von Außenanlagen können diese mit Hilfe von Freiflächen als Volumenkörper in 3D dargestellt, sowie Flächen und Volumen errechnet werden. So ermittelt man z.B. mit Flexijet 4ARCHITECTS den Aushub einer Baugrube.

  • Wände und Räume

    Zwei Messpunkte pro Wand genügen.
 Die entsprechenden Wandsegmente werden automatisch zu einem Raum miteinander verbunden.

    Selbst verwinkelte, runde oder frei geformte Räume lassen sich schnell dreidimensional erfassen.

  • Dachstühle und Dächer

    Streben, Pfetten und Sparren werden mit Winkel und Höhe vom Gerätestandort aus erfasst und platziert. Ohne Leiter und Gerüste. An jedem einsehbaren Punkt können Höhen-koten gesetzt werden. Ein Nivellement des Bodens erspart man sich dabei.

  • Fenster und Türen

    Mit nur zwei Messungen über die Diagonale werden Höhe, Breite, Brüstungshöhe und Position für Fenster und Türen bestimmt.

    Es steht eine Vielzahl voreingestellter Fenster und Türen zur Auswahl.
    Individuelle Fenster- und Tür-Objekte können „messgezeichnet“, modelliert und als dreidimensionale Objekte verwendet werden.

  • Individuelle Objekte und freie Formen

    Kreuzgewölbe und Säulen werden mit Flexijet 4ARCHITECTS in Länge, Breite, Höhe und Lage vermessen und per Laser im Modell platziert.

    Inventar wie Tische, Schränke oder Lampen werden genauso schnell und flexibel erfasst.
    Über Listen können die Objekte mit allen Attributsmerkmalen an z.B. FM Systeme übergeben werden.

  • Treppen

    In wenigen Schritten lassen sich Treppen in fast jeder Form vereinfacht für das Gebäudeaufmaß „messzeichnen“.

    Die Wangen, An-, Austritt und die Geschosshöhe zu messen, sowie die Anzahl der Stufen anzugeben genügt und ARCHICAD generiert aus diesen Informationen eine dreidimensionale Treppe.
    Selbstverständlich können auch einzelne Stufen vermessen werden.

  • Geländemodelle

    Mit Flexijet 4ARCHITECTS sind Geländemodelle für die Entwurfsplanung eine leichte Übung.

    Durch das Messen beliebig vieler Punkte wird der Geländeverlauf modelliert. Sämtliche Freiflächen, schiefe Böden, schräge Decken werden so aufgemessen. Somit lassen sich auch Volumen von Aushub und Aufschüttungen ermitteln.
    Mit nur einer Messung werden Pflanzen und Bäume auf dem Geländemodell platziert.